macht schon mal ohne mich weiter.

Autor outzeiter

-03- Wenn’s auch auf Umwegen geht: Via Hamravallen zum Hamra Nationalpark

Der unschuldig klingende Plan ist, den Hamra Nationalpark zu besuchen. Solche Parks haben üblicherweise definierte Eingänge. Genauso einen peilen wir an und biegen, wie von der freundlichen Google-Navi-Stimme vorgeschlagen, von der E45 ab in Richtung des Parks. Hier soll man… Weiterlesen →

-02- Midsommar

Am Tag des Midsommar Fests in Schweden sind die Läden früh zu. Am Tag danach ist Feiertag. Und dann ist Sonntag. Da ist auch nicht viel los in Schweden. So ähnlich liest man zumindest im Internet. Heisst wir haben nach… Weiterlesen →

-01- Hej Sverige!

„Sie müssen da in dieses Röhrchen spucken, bis zum Strich“ erklärt die freundliche Frau im weissen Schutzmantel im Testzelt. Also sabbern wir freudig drauflos. Nicht älter als 48h darf das Testresultat bei der Einreise sein. Ob alles aufgeht? Reisen zu… Weiterlesen →

Hua Hin – von Affen, Essen und essen

Die Stadt Hua Hin befindet sich ca. 3 Autostunden südlich von Bangkok. Wir hätten sie sicher nie bereist, wären wir nicht hierher eingeladen worden. Ich kannte den Namen nur von dem WTA Turnier, welches hier im Februar stattfindet. Doch Hua… Weiterlesen →

Auf nach Hua Hin – Was ist Jet-Lag?

Pop holt uns überraschenderweise selbst am Flughafen ab. Er amüsiert sich köstlich ab unseren Masken, will wissen ob wir sie wegen unserer Erkältung oder – da ist es wieder – dem Coronavirus tragen. Wir nehmen sie etwas verlegen ab und… Weiterlesen →

OutZeit – Ein paar Viren zum Start

„Noch ein Corona bis Virus?“ „Bis in zwei Monaten, vorher kommst du ja eh nicht aus der Quarantäne!“ oder so ähnlich lauten die Sprüche, als ich mich von meiner Entourage verabschiede. Drei Wochen Thailand sind seit Monaten gebucht – und… Weiterlesen →

Denali – ein letztes Mal Alaska

Der Denali NPist unsere letzte Station in Alaska, ehe wir unseren Truck Camper Twain wieder abgeben müssen. Drei Nächte sind das Minimum, um auf dem Teklanika Campground innerhalb des Parks bleiben zu dürfen. Die Plätze sind heiss begehrt und wir… Weiterlesen →

Kluu-wa-nii – der Kluane Nationalpark

In Whitehorse hält es uns nicht lange. Die Stadt wirkt nicht sehr einladend auf uns und wir fahren weiter Richtung Haines Junction, am Rande des Kluane NP. Kluane National Park Whitehorse hat zwar den Yukon und ist die Hauptstadt davon,… Weiterlesen →

It‘s Berry Season

Ich hatte mal noch was mit Beeren versprochen (Von Bären Beeren und Bieren. Und obschon es in Alaska und Yukon wahrlich viele Beeren gibt, sah ich noch nie einen Grund, darüber zu schreiben – bis jetzt. Lost in Translation Bevor… Weiterlesen →

Yukon River – Adler beobachten vom Kanu

Zum Aareböötle werden wir vermutlich dieses Jahr nicht mehr kommen. Als Ersatz fahren wir mit dem Kanu den Yukon hinunter. Ein Tier rückt in das Rampenlicht: der Weiskopfadler oder Bald-Eagle. Whitehorse Whitehorse ist eine richtige Stadt, das merken wir am… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 outzeit — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑