outzeit

macht schon mal ohne mich weiter.

Gibt es Gründe, doch nicht nach Island zu gehen? – ein etwas anderer Rückblick

Ihr kennt das: Kaum hat ein solches Ferienabenteuer begonnen, sitzt man schon wieder im Flieger zurück. Während des Fluges hat man dann entsprechend viel Zeit für einen ersten Rückblick. Wie war’s denn so? Hat sich die Reise gelohnt? Würde man… Weiterlesen →

Höllenritt durch das Land der Götter

Goðaland oder eben “Land der Götter”, so nennt sich das Tal neben der Gebirgskette Þórsmörk (“Wald des Thor”. Ja hier haben sie in die opulente Kiste gegriffen). Unser Ausflug begann mit der Suche eines Transports in die Gegend, da selber… Weiterlesen →

Ein Schwimmbad im Nirgendwo

Unser Gastgeber des letzten Guesthouse empfahl uns nach dem Frühstück ein paar Sehenswürdigkeiten auf unserem Weg zur nächsten Unterkunft. Zum Beispiel dieses Bad, zu finden in Seljavallalaug. Es war Abgelegen, nur erreichbar über eine Schotterpiste und einen 10min Fussmarsch. Das… Weiterlesen →

Aurora Borealis – Nordlichter vor dem Fenster

Wir waren mit der Vorstellung nach Island gereist, dass wir mit ganz, ganz viel Glück vielleicht einmal einen winzigen Augenblick so einen flüchtigen Blick auf ein schwaches Nordlicht erhaschen könnten. Aber nur wenn die Elfen, Kobolde, und alle guten Geister… Weiterlesen →

Hike Svartifoss – wenn Elfen strafen

Man sagt ja, dass in Island Elfen, Kobolde und Trolle hausen. Töbu der Bassist wies mich prompt darauf hin (via 20min Artikel, http://www.20min.ch/panorama/news/story/13110258 ), dass in Island mal wieder eine Baustelle einen Elfenfrieden gestört hatte und dies unangenehme Vorfälle zur… Weiterlesen →

Eisberge, Zodiacs und Amphibien

Der Vatnajökull ist der grösste Gletscher Europas, seine Fläche würde inetwa ein Viertel der Schweiz abdecken. Diese Imposanten Masse führen zu unzähligen Gletscherzungen, die z.T. Als eigene Gletscher geführt werden. Wir suchten uns einen nicht allzu touristischen aus und fuhren… Weiterlesen →

Steine, Steineier und Vikinger – was man am Wegrand so findet

Die Ironie war perfekt: Nach dem verregneten Tag, der uns in der Idylle sozusagen zum Nichtstun verdammt hatte, weckte uns am nächsten Morgen im schmucken Mjóeyri die Sonne. Wir frühstückten, packten zusammen und fuhren los – wir hatten eine längere… Weiterlesen →

Cabins und Randolffs – Mjoeyri

Sollte der Weihnachtsmann dieses Jahr etwas Mühe haben mit der Geschenkverteilung – ich weiss wieso. In Mjoeyri (lasst euch diesen Namen mal auf der Zunge zergehen…) bietet Randolffs in einer urchigen Location einheimisches an. Nebst diversen Fischen gibt es hier… Weiterlesen →

Marslandschaften und Vulkan hautnah – Krafla

Krafla ist ein einige Quadratkilometer grosses Vulkansystem in der Region. Nahe am Hauptkrater befindet sich der Nebenkrater Viti mit dem hübschen tiefblauen Kratersee, um welchen wir eine kleine Wanderung antraten. Der An- und Ausblick war einmal mehr viele Fotos wert,… Weiterlesen →

Grjótagjá – Badegrotte a là GoT

Der nächste Stop war eine Grotte, die gemäss Prospekten auch für Aufnahmen in „Game of Thrones“ hinhalten musste. Im warmen Wasser im Innern durfte man früher sogar baden. Seit einem Vulkanausbruch ist die Temperatur des Wassers aber auf ca 46… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2016 outzeit — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑